Skip to content Skip to footer

Landkreis. diy-a/jm Haben Sie auch noch alte Kinderbücher in Ihrem Regal stehen? Hanni und Nanni, die Raupe Nimmersatt oder die wilden Hühner – Nostalgie pur! Zu schade zum Wegwerfen, aber eigentlich stehen die einst geliebten Geschichten auch nur als Staubfänger im Regal. Unser Tipp: Machen Sie ein Schlüsselbrett daraus.

Das wird benötigt:

  • Ein altes Buch mit Hardcover, ca. 15 mm dick
  • 3 x 1-Loch-Haken mit Schrauben
  • 4 x Ösen mit einem Durchmesser von 6 mm
  • Nägel oder Dübel mit Schrauben, je nach Wandbeschaffenheit
  • Zollstock und Stift
  • Akku-Bohrschrauber
  • Hammer und Zwinge
  • optional: Holzleim und Pinsel, 2 Bretter (etwas größer als das Buch)

Tipp vorab: Bestreichen Sie die Buchdeckel von innen und den Buchschnitt mit Leim. So wird das Buch in sich stabiler. Lassen Sie das Buch anschließend, zwischen zwei Holzplatten festgezwängt, gut trocknen.

Schritt 1: Aufhängung herstellen
Zeichnen Sie auf der Vorderseite des Buches zwei Löcher – ca. drei cm von den Seiten und zwei cm von der Oberkante des Buches. Nun das Buch mit einer Zwinge an einem Arbeitstisch fixieren und mit einem 6-mm-Bohrer durchbohren. Anschließend von vorne und hinten je eine Öse einschlagen.

 

 

Schritt 2: Anbringung der Haken
Um die Haken anzubringen, zeichnen Sie vorab die Positionen auf der Vorderseite an. Im Anschluss schrauben Sie die drei Haken fest. Wie lang die Schrauben sind, hängt von der Dicke des Buches ab.

 

 

Schritt 3: Fast geschafft!
Das Buch-Schlüsselbrett nun mit Nägeln oder Schrauben und Dübeln an der Wand aufhängen.

Fotos: DIY Academy

Show CommentsClose Comments

Leave a comment