Skip to content Skip to footer
Die Christdemokraten aus Garrel haben ihre Kandidaten zur Gemeinderats- und Kreistagswahl bestimmt. Foto: CDU Garrel

pm Garrel.
Der CDU Gemeindeverband Garrel hat auf einer Delegiertenversammlung die Kandidaten für die Wahl zum Gemeinderat nominiert. „Wir hätten die Aufstellung unserer Kandidaten gerne in einer Mitgliederversammlung mit allen Mitgliedern durchgeführt, haben uns aber aufgrund der aktuellen Corona-Situation für eine Delegiertenversammlung entschieden, da hierbei die Kontakte minimiert werden und das Infektionsrisiko am geringsten ist“, so Gemeindeverbandsvorsitzender Dr. Christoph Penning.

Für die Wahl zum Gemeinderat der Gemeinde Garrel kandidieren insgesamt 24 Frauen und Männer auf der Liste der CDU. Hierbei war es dem Vorstand wichtig, Kandidaten aus dem gesamten Gemeindegebiet aufzustellen um möglichst alle Teile der Gemeinde Garrel im Rat zu vertreten. Das sind:

1. Dr. Christoph Penning
2. Claudia Wallschlag
3. Stefan Meyer
4. Verena Looschen
5. Dirk Koopmann
6. Matthias Deeken
7. Matthias Looschen
8. Birgit Werner

9. Rainer Hilgefort
10. Carola Krenke
11. Martin Backhaus (Beverbruch)
12. Björn Möller
13. Dr. Gisela Werber
14. Richard Cloppenburg
15. Günther Meyer
16. Fabian Nienaber

17. Rainer Engelmann
18. Josef Ferneding
19. Matthias Willenborg
20. Ansgar Behrens
21. Ralf Meiners
22. Ludger Tapken
23. Martin Backhaus (Kaifort)
24. Christian Lanfermann

Die Delegiertenversammlung hat zudem über die Listenreihenfolge abgestimmt. Zum ersten mal kandidieren Claudia Wallschlag und Verena Looschen (Platz 2 und 4). Angeführt wird die Liste der CDU vom Gemeindeverbandsvorsitzenden Dr. Christoph Penning. Mit Dirk Koopman auf Platz 5 hat die CDU Garrel zudem einen Kandidaten sowohl für den Gemeinderat als auch für den Kreistag. Dahinter folgen die jeweiligen Ortsbezirke, jeweils von Frauen angeführt.

Zur Kreistagswahl treten die Garreler Christdemokraten mit vier Kandidaten an. Neben Bernhard Hackstedt (Listenplatz 1) und Herbert Holthaus (Listenplatz 2), die beide erneut antreten, bewerben sich Dirk Koopmann (Listenplatz 3) und Rainer Hilgefort (Listenplatz 4) erstmalig für ein Kreistagsmandat.