Skip to content Skip to footer

tka Essen
Einen guten Grund zur Freude hatte der Vorsitzende des Essener Fischereivereins, Bernd Landwehr (Mitte). Der Verein ist jetzt Besitzer eines Entdeckermobils. Möglich wurde die Anschaffung durch eine großzügige Spende der „VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland“ und der Bingo Umweltstiftung. Zudem sponsert die Volksbank Essen-Cappeln das Projekt. Die symbolischen Schecks überreichten die Vorstände Florian Averbeck (li.) und Ludger Klövekorn (re.) . Das Entdeckermobil gehört zum Gemeinschaftsprojekt „Erlebnis Natur – Ist doch Ehrensache“ der Landesjägerschaft, des Anglerverband Niedersachsen und des Sportfischerverbandes Weser Ems. Damit angesprochen werden besonders Kinder der Grundschulen, die spielerisch die Vielfalt und Pflanzen und Tieren in der Region kennen lernen können. Bernd Landwehr sowie Eugen Anosov und Matthias Kaarz vom Fischereiverein haben eine extra Schulung für den Unterricht absolviert. Das Projekt ist für die Schulen kostenfrei. Wer sich für einen Besuch des Entdeckermobils interessiert, kann sich an Bernd Landwehr wenden: 05434/1591 oder info@fischereiverein-essen.de.
Foto: csl

Das Entdeckermobil des Fischereiverein Essen hat kurz vor den Osterferien auch seine ersten Einsätze mit Bravour gemeistert. An der Grundschule in Höltinghausen waren Lehrer und Schüler sichtlich begeistert.
Auf spielerische Art und Weise erfuhren die Kinder Wissenswertes über die Geografie, die Natur und die Tierwelt in Niedersachsen. Bernd Landwehr, der Vorsitzende des Fischereivereins Essen, freute sich, das die Kids mit so viel Eifer bei der Sache waren.
Fotos: B. Landwehr

www.fischereiverein-essen.de

 

Show CommentsClose Comments

Leave a comment