Skip to content Skip to footer

uu Lastrup.
Die Generalversammlung des Lastruper Schützenvereins fand in diesem Jahr wegen der Pandemie erstmalig in der Vereinsgeschichte online an den heimischen Computern statt. An der Versammlung nahmen 54 Mitglieder teil.

Dieter Weber wurde von den Mitgliedern für weitere fünf Jahre als 1. Schießmeister gewählt und für 25-jährige Vorstandsarbeit durch den Präsidenten Carsten Wenner mit einem Präsent ausgezeichnet. Zum neuen Kassenprüfer wählte die Versammlung Rene Pech.

Anschließend gab Präsident Carsten Wenner einen Rückblick auf die Vereinsjahre 2019/2020, das maßgeblich von der Covid-19-Pandemie geprägt gewesen sei. Auch jetzt mache dies ein normales Vereinsleben unmöglich. Schon im Mai sei das Schützenfest 2020 in der gewohnten Art und Weise abgesagt worden. Dennoch feierten die Vereinsmitglieder in kleinen Gruppen unter Einhaltung der Auflagen ein Corona-Schützenfest unter dem Motto „Zusammen sind wir stark“. Dabei seien gleich mehrere Corona-Königinnen und Könige ermittelt worden.

„Das Schützenfest 2021 ist vom 25. bis 28. Juni geplant und das Kinderschützenfest am 19. Juni. Ob und in welchem Rahmen wir ein Schützenfest feiern können, dazu ist gegenwertig noch keine Aussage möglich. Sobald es hierzu etwas Neues gibt, werden wir die Mitglieder informieren“, sagte der Präsident. Zum Schluss gab Carsten Wenner noch bekannt, dass sich der König, Jugendkönig und Kinderkönig bereit erklärt haben, ihr Amt weiterhin auszuüben.

Unter Punkt Verschiedenes wurden noch folgende Termine mitgeteilt: Vereinsmeisterschaften am 2. Oktober; Mitgliederversammlung 12. Oktober und der Schützenball ist für den 27. November geplant.

Dieter Weber wurde für weitere fünf Jahre als 1. Schießmeister gewählt und für 25-jährige Vorstandsarbeit ausgezeichnet. Foto: uu
Show CommentsClose Comments

Leave a comment