Skip to content Skip to footer

pm/ak Molbergen. Für Polizeioberkommissar Thomas von Bargen und Polizeikommissarin Marina Gunz hat eine neue Herausforderung begonnen. Sie sind nun die Ansprechpartner für alle polizeilichen Belange der Gemeinde Molbergen.

Inspektionsleiter Jörn Kreikebaum mit Marina Grunz und Thomas von Bargen. Foto: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

Für beide ist der Dienst auf einer Polizeistation eine neue Herausforderung. Sie freuen sich auf die neue Aufgabe, den Kontakt zu den Bürgern sowie auf die Zusammenarbeit mit den anderen Behörden und Einrichtungen der Gemeinde.
„Ich freue mich sehr, dass wir Frau Gunz und Herrn von Bargen mit ihren sehr unterschiedlichen beruflichen Erfahrungen als neues Team für die Polizeistation Molbergen gewinnen konnten. Damit sind wir dort zukünftig sehr gut aufgestellt“, so Jörn Kreikebaum, Leiter der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta.

Thomas von Bargen begann seine dienstliche Laufbahn 1991 bei der Polizei Niedersachsen im mittleren Dienst, bevor es ihn weiter zur Bereitschaftspolizei Oldenburg führte. Zwischenzeitlich kehrte er in seine Heimat Cuxhaven zurück und versah hier seinen Dienst im Einsatz- und Streifendienst. Sein Studium absolvierte von 2003 bis 2006 an der Fachhochschule. Es folgte der Aufstieg in den gehobenen Dienst. Von Bargen bekleidete im Laufe der Jahre unterschiedliche Positionen, unter anderem als Einsatzleitbeamter in Oldenburg, Diensthundeführer in der Polizeidirektion Oldenburg und Einsatztrainer sowie bis 2021  Ausbilder an der Polizeiakademie Niedersachsen. 

Marina Gunz hat nach ihrem Studium an der Polizeiakademie ihren Dienst im Einsatz- und Streifendienst in Delmenhorst versehen. Danach war sie in der Kooperativen Leitstelle in Oldenburg eingesetzt, bevor sie schließlich zum Polizeikommissariat Friesoythe in den Einsatz- und Streifendienst wechselte. Die Neuscharrelerin ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Die Polizeistation Molbergen an der Cloppenburger Straße 15 ist erreichbar unter Tel. 04475/941220. Öffnungszeiten: Montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr. Außerhalb der Öffnungszeiten, bitte an die Polizeiinspektion Cloppenburg (04471/18600) wenden.