Skip to content Skip to footer

Kreis Cloppenburg.
Am meisten Trinkwasser verbrauchen Haushalte hierzulande für das Baden, Duschen und die Körperpflege, wie Daten des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) zeigen. Dafür werden pro Person täglich 45 Liter Wasser verbraucht. Weitere 34 Liter Trinkwasser pro Person fließen täglich durch die Toilettenspülung. Fürs Händewaschen wurden im Jahr 2019 täglich 15 Liter Wasser pro Einwohner verbraucht – diese Menge dürfte sich in der Corona-Pandemie noch erhöht haben. Fünf Liter verbraucht eine Person täglich beim Essen und Trinken, wie die Statista-Grafik zeigt. Seit 1990 ist der tägliche Pro-Kopf-Verbrauch von Trinkwasser in Deutschland gesunken. Damals waren es noch durchschnittlich 147 Liter Wasser am Tag; inzwischen liegt die Menge bei 125 Litern am Tag, so der BDEW.

Die Grafik zeigt den täglichen Trinkwasserverbrauch pro Einwohner in Deutschland nach Verwendungsart. Foto: Statista
Show CommentsClose Comments

Leave a comment